Bryce Canyon

Was soll man zu Bryce Canyon schon sagen? Einer der „grossen“ Canyons in Utah im Colorado Plateau. Wie Zion, Grand Canyon, Capital Reef und viele Andere. Aber dennoch keiner von Vielen. Die Erosionsformen hier sind einfach anders als in den anderen National Parks. Manchman in „Amphitheatern“ angeordnet. Manchmal an antike Tempel in Thailand erinnernd. Und vor allem je nach Stand der Sonne immer wieder anders aussehend. Von Tief-dunkel Orange bis blass-Ocker ist alles im Angebot.

Bryce Canyon

Wir waren zum Sonnenuntergang da, und haben dann die Nacht im exzellenten Ruby’s RV Park verbracht. Morgens dann weit vor Sonnenaufgang aus den Federn, ins Auto, dann ein, zwei Meilen laufen und auf den Sonnenaufgang warten. Danach Frühstück in der tollen Lodge, und anschliessend nochmal einen Spaziergang an den Rand des Canyons. Man entdeckt immer Neues. Defintiv ein „Must“ unter den National Parks.
Irgendwann, später, werde ich noch Fotos von den skurrilen Bäumen hier und anderswo posten. Und von der Lodge. Aber für den Augenblick lasse ich die Fotos für sich selbst sprechen.

Bryce Canyon
Bryce Canyon
Bryce Canyon
Bryce Canyon
Bryce Canyon
Bryce Canyon

Eine Antwort auf „Bryce Canyon“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.