Silence 01 (Ivy)

(Poison) Ivy und Pia side by side

Als ich im Juni Pia kaufte, hatte ich natürlich auch nach einem Roller mit Elektroantrieb geschaut. Aber ich habe praktisch nur Fahrzeuge gefunden, die mit maximal 45 km/h unterwegs sind. Ausnahmen war die Vespa Elettrica und der BMW C Evolution. Die Vespa läuft maximal 70 km/h – das ist mir zu wenig, da nicht wirklich Autobahn-tauglich (merke: Wenn die LKW dich überholen, bist du zu langsam). Die BMW ist mit knapp 16’000 CHF viel zu teuer (für mich).

Dann aber kam ein Vergleichstests von Elektro-Rollern, der gemeinsam vom ADAC, TSC und ÖAMTC durchgeführt wurde. Links zu den Testvideos siehe unten.

Gewonnen hat der Silence 01.

„Silence 01 (Ivy)“ weiterlesen

Chica: Honda CX 500 Euro, Bj. 1982

Nach Vicky und Nicky kam Chica:

1979 brachte Honda ein bemerkenswertes Motorrad auf den Markt: die CX 500. Wegen des schrägen Designs oft verlacht und später von Werner „Brösel“ als Güllepumpe verunglimpft, wies sie aber einige Besonderheiten aus, die sie zum damals vielleicht fortschrittlichsten Motorrad auf dem Markt machte:

  • Wasserkühlung
  • Kontaktlose Zündung
  • Scheibenbremsen vorn und hinten
  • geschraube Felgen aus Alu-Profilblechen
  • schlauchlose Reifen
  • Zentralfederbein (ab Modell E oder Euro oder Eurosport, ab 1982)
„Chica: Honda CX 500 Euro, Bj. 1982“ weiterlesen

Nicky

[Nachgetragen im Juni 2017]

 

Nach zwei Saison mit Vicky (siehe hier) war es irgendwie Zeit für etwas Neues.

Vicky hatte einen grandiosen Motor, aber war mir immer zu hoch und zu wuchtig, gerade vorn. Meine Aufmerksamkeit fiel auf eine Honda NC700 Integra. NC… NC… also heisst sie ab jetzt „Nicky“. Ein recht spezielles Gefährt. Auf den ersten Blick ein Riesen-Roller, bei näherem Hinsehen stellt man fest, dass der Rahmen, der Motor, eigentlich alles bis auf die Anbauteile identisch sind zu NC700S (eine klassische Strassenmaschine) und NC700X (eine Pseudo-Enduro).

„Nicky“ weiterlesen

Erste Tour mit Vicky

2 Stunden, 100 km. Der erste Teil der Tour von Bern über Lanzenhäusern und Schwarzenburg bis Guggisberg wurde nicht aufgezeichnet – ich hab vergessen, das App zu starten. Schliesslich hatte ich wichtigeres zu tun. Aber gerade der fehlende Abschnitt ist landschaftlich wie fahrtechnisch traumhaft schön. Werd ich sicher mal wiederholen – vielleicht als Anfang zu einer anderen Route als heute.

„Erste Tour mit Vicky“ weiterlesen

Neues Fuhrparkmitglied: Vicky

Vicky? Na ja, irgendwie muss sie ja heissen, die V-Strom von Suzuki. Ganz neu, bzw. Modell 2007, erste Zulassung Juli 2006, dann lange beim Händler gestanden und seit vorgestern im neuen Zuhause. Wieso eine V-Strom: nun, nach Prius (Hybrid), Twike (100% elektrisch) und meinem „Bonanza-Fahrrad“, einem Bosch-und Muskelkraft getriebenem E-Bike, kam nur etwas in Frage, das mit „Strom“ fährt. Und sei es ein dummer Tankaufkleber…

Nein, im Ernst:

„Neues Fuhrparkmitglied: Vicky“ weiterlesen