Fauna in Locarno (und Umgebung)

Hier sammle ich einige Fotos von Viehzeugs, das ich am Camping Delta in Locarno (wenn nicht anders angegeben) oder in der näheren Umgebung (mit Ortsangabe bei den Fotos) aufgenommen habe. Für die meisten Fotos musste ich weniger als 100 m von meinem gemütlichen Campingstuhl gehen. Erstaunlich, was da so alles lebt und gedeiht.

Camping Delta, Locarno.
Fujifilm X-E3. Alle Fotos © Karsten Seiferlin
„Fauna in Locarno (und Umgebung)“ weiterlesen

Es wird Dunkel: Sonnenfinsternis 2017

Diamantring mit Protuberanzen. Ausschnittsvergrösserung aus einem Foto mit einem 200 mm Objektiv an einer Fuji X-T10 (c) Ruth Ziethe.

Nachdem wir einen perfekten Platz gefunden hatten, alles aufgebaut war und der Himmel perfekte Bedingungen bot, konnten wir in Ruhe zusehen, wie sich die Show entwickelte. Erster Kontakt, tolle Sonneflecken im Teleskop, immer fahler werdendes Licht, flirrende Schatten, und dann überschlugen sich die Ereignisse. Zuerst wird es von Westen her rasant dunkler. Man beachte die beiden fast gleich ausehenden Fotos, vor Allem den Hügel rechts von der Mitte, der auf dem ersten Bild noch in der Sonne liegt und auf dem Zweiten bereits im Schatten. Dazwischen liegt maximal eine Sekunde (Aufnahmen im Serienbildmodus der Camera geschossen).
Weiterlesen…

Mensa mal kreativ

Heute in der Mensa:
Menu 1: Kalbsfleischkäse
Menu 2: Gemüseschnitzel

Als Beilage hätte ich ja Reisnudeln serviert.

Der begehrte Platz am Notausgang im Flugzeug

Vorgestern im Flugzeug. Ich sitze hinter der Reihe am Notausgang.

Der Maitre de Cabine fragt den Herrn am Notausgang:
MdC: „Haben Sie schon mal am Notausgang gesessen?“

Passagier: „So… gefühlte… hundert mal.“

MdC: „Oh prima. Dann machen wir jetzt mal einen Test. Wie schwer ist denn die Tür?“

P: „35 kg etwa“

MdC: „Falsch. 13 kg. Wenn Sie so weiter machen, sehe ich schwarz für Sie und ich muss jemand anderen hierher setzen.“

Creux du Van

Oktober 2012