Ich bin raus!

Jacke vom Haken, Tasche umhängen, Bureau abschliessen, ein letztes Mal, Schlüssel abgeben, Unterschrift auf Laufzettel abholen, Tschüss sagen, und dann sind vierzehn Jahre an der Uni Bern Geschichte. Schluss mit Academia, Schluss mit Space, auf zu neuen Ufern.

Mehr demnächst: wie es dazu kam, und was jetzt kommt… Für heute soll es genügen, den letzten Tag auch als solchen kund zu tun.

Wien, April 2013

Endlich Frühling! 2 Tage Wien, mehrheitlich in einem Meeting verbracht. Abends Wiener Küche. Schnitzel wird wohl nie mein Leibgericht. Fad, langweilig… weder beim Figlmüller noch im Griechenbeisl hat’s mich überzeugt.

Padova and Plato

Padova and Plato

October 13 2011, 9:00 AM by Karsten Seiferlin

5/6 September:

PLATO meeting in Padova, Italy. The meeting was scehduled to begin at 11 on Monday morning. When I arrived, I heard the news: It came a bit surprising, but PLATO, it was said, would not be recommended to fly as ESA’s M2 mission, even though the project was in excellent shape, and passed all reviews, while the competitors had several or numerous technical problems and failed reviews. Hmmm… Plato was then really cancelled two weeks later by the SPC (a committee of delegates from ESA’s member states.

Anyway: the meeting turned out to be very short. Having no idea what to do and still under some shock, we started with the planned agenda, and presented everything like "We would have delivered…" "We would have required from you…" – really odd. At lunchtime the zombie parade was over and left me with a sunny afternoon to take photos, and the chance to return home one day early (which I made).

MUPUS Meeting in Berlin

MUPUS Meeting in Berlin

September 8 2011, 11:55 PM by Karsten Seiferlin

Vor zwei Wochen fand nach etwa zwei Jahren mal wieder ein MUPUS Meeting statt (in Berlin), mit Dinner in der Hafenkücke an der Rummelburg (?). Schön, die Kollegen von damals wieder zu sehen, und mehr noch, zu sehen, dass es dem Instrument gut geht. Die neueren (will heissen nachdem das MUPUS-Design fertig war) Erkenntnisse über Kometen bestätugen eigentlich nur unsere damalige Vorstellung, und unterstreichen, wie wichtig MUPUS für die Rosetta Mission ist oder sein kann, wenn alles glatt geht.